Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zuletzt aktualisiert: 20.05.2021

Herzlich willkommen bei https://ozoi.de/

Wir laden Sie ein, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie die Datenschutz- und Cookierichtlinie (hier verfügbar) genau zu lesen, die wir für die Nutzung der Website und die Geschäftsbeziehungen zu Ihnen, wenn Sie Produkte auf der Website bestellen, zugrunde legen.

Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich bereit, unsere AGB zu akzeptieren. Die AGB können Sie hier herunterladen oder ausdrucken. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser AGB für die zukünftige Verwendung aufzubewahren.

Verantwortlich für diese Website ist die GG Brands GmbH, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach deutschem Recht, eingetragen im Handelsregister Charlottenburg, Berlin, unter der Nummer HRB 145951 B, mit Sitz am Platz vor dem Neuen Tor 2, 10115 Berlin, Deutschland (im Folgenden als „wir“ oder „OZOÍ“ bezeichnet).

 

  1. Gegenstand
  2. Name der Firma
  3. Produkte und Preise
  4. Abschluss des Kaufvertrags
  5. Aktionsgutscheine und deren Einlösung
  6. Zahlung
  7. Lieferung
  8. Widerrufsrecht
  9. Gewährleistung
  10. Geistiges Eigentum
  11. Sonstiges
  12. Anwendbares Recht
  13. Online-Streitbeilegung

 

  1. Gegenstand

Gegenstand der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) ist es, zum einen jeden potenziellen Nutzer über die Bedingungen zu informieren, unter denen der Verkäufer (nachfolgend „OZOÍ“ oder „der Verkäufer“) die bestellten Produkte verkauft und liefert, zum anderen die wechselseitigen Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten von OZOÍ an den Kunden (vorhergehend und nachfolgend „der Nutzer“) zu definieren. Sie gelten uneingeschränkt und ohne Vorbehalt für alle Produkte, die von OZOÍ auf der frei zugänglichen Website zum Verkauf angeboten werden:

Indem Sie auf www.ozoi.de eine Bestellung aufgeben, bestätigen Sie, dass:

  • Sie 18 Jahre oder älter sind,
  • Sie Ihren Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben und
  • alle Informationen und persönlichen Daten, die zum Zeitpunkt der Erstellung Ihres OZOÍ Kontos und/oder der Bestätigung der Bestellung übermittelt werden, in jeder Hinsicht vollständig und korrekt sind.

1.2 Die Tatsache, dass der Nutzer ein auf der Website von OZOÍ zum Verkauf angebotenes Produkt bestellt, setzt folglich die vollständige und uneingeschränkte Zustimmung zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus. Der Nutzer bestätigt, diese vor seiner Bestellung gelesen zu haben.

1.3 OZOÍ behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Nichtsdestotrotz gelten für die Bestellung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vom Nutzer zum Zeitpunkt der Bestellung akzeptiert wurden.

1.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) werden durch den Abschnitt Datenschutz- und Cookierichtlinie ergänzt.

 

  1. Name der Firma

    GG Brands GmbH
    Platz vor dem Neuen Tor 2
    10115 Berlin

Geschäftsführung: Dr. Thomas Feinen, Suzana Ivanova.

 

  1. Produkte und Preise

3.1 Die von OZOÍ zum Verkauf angebotenen Produkte sind diejenigen Produkte, die am Tag des Zugriffs auf die Website im Rahmen der verfügbaren Bestände auf derselben aufgeführt werden.

3.2 OZOÍ kann die Auswahl der Produkte, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden, und somit auch den verfügbaren Bestand jederzeit ändern.

3.3 Die Verkaufspreise zum Zeitpunkt der Bestellung werden in Euro angegeben. OZOÍ behält sich vor, die Verkaufspreise jederzeit zu ändern. Für die Bezahlung gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung für die Produkte aufgeführten Preise.

3.4 Die Verkaufspreise enthalten gegebenenfalls anwendbare Ermäßigungen (siehe § 5) sowie die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

3.5 Die Verkaufspreise enthalten keine Lieferkosten, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Nutzer zusätzlich in Rechnung gestellt werden. Die untenstehenden Liefermöglichkeiten (siehe § 7) sind auf der Website angegeben und können jederzeit von OZOÍ geändert werden.

 

  1. Abschluss des Kaufvertrags

4.1 Nach der Auswahl der gewünschten Produkte füllt der Nutzer ein Bestellformular aus. Durch Klicken auf „Weiter“ hat der Nutzer dann die Möglichkeit, die Art der Lieferung und Zahlungsmethoden auszuwählen. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Einzelheiten der Bestellung zu überprüfen und sie vor der endgültigen Zahlung zu ändern.

4.2 Der Fernabsatzvertrag kommt zustande, wenn der Benutzer durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ die Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte bestätigt. OZOÍ bestätigt den Eingang der Bestellung durch eine Bestellbestätigung, die automatisch per E-Mail an die vom Nutzer angegebene Adresse geschickt wird.

4.3 Jede endgültige Bestätigung einer Bestellung setzt die Annahme der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus, insbesondere der Preise, Beschreibungen, Mengen und Lieferzeiten der vom Nutzer bestellten Produkte.

4.4 Sobald die Bestellung nach vollständiger Bezahlung des Preises (siehe § 6) für rechtsgültig erklärt wird, gilt der Verkauf als rechtsgültig. Eine Stornierung ist nicht mehr möglich, sofern der Nutzer sein Widerrufsrecht unter den in § 7 aufgeführten Bedingungen nicht ausübt.

4.4 Die Produktangebote sind gültig, solange sie im Rahmen der verfügbaren Bestände auf der Website angeboten werden. Sollte ein Produkt nicht verfügbar sein, informiert OZOÍ den Nutzer so schnell wie möglich per E-Mail und bietet entweder ein gleichwertiges Produkt oder die Stornierung der Bestellung an. Im Falle einer Stornierung wird OZOÍ innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Stornierung eine Rückzahlung vornehmen. Nach Ablauf dieser Frist werden die gezahlten Beträge zum geltenden gesetzlichen Zinssatz verzinst.

4.5 OZOÍ erinnert Nutzer daran, dass die bestellten Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Die Produkte sind für den persönlichen, nichtgewerblichen Gebrauch bestimmt.

 

  1. Aktionsgutscheine und deren Einlösung

5.1 Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgegeben werden.

5.2 OZOÍ kann Aktionsgutscheine verteilen, die den Nutzer zu einer absoluten oder prozentualen Ermäßigung des Verkaufspreises berechtigen. Jeder Aktionsgutschein gibt den Mindestbestellwert, an den er gebunden ist, sowie den Onlineshop, in dem er eingelöst werden kann, und das Ablaufdatum an. Einzelne Produkte und Marken können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein.

5.3 Der durch den Aktionsgutschein erhaltene Rabatt wird nicht verzinst, ist nicht erstattungsfähig und nicht auf Dritte übertragbar.

5.4 Mehrere Aktionsgutscheine können bei der Bestellung nicht miteinander kombiniert werden.

5.5 Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den auf der Website angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

5.6 Bei vollständiger oder teilweiser Rückgabe der Ware wird der für den Aktionsgutschein gezahlte Teil des Preises nicht erstattet.

 

  1. Zahlung

6.1 Sofern nicht schriftlich ausdrücklich anders vereinbart, ist der zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Verkaufspreis in bar und in voller Höhe zu zahlen. OZOÍ ist nicht verpflichtet, die vom Nutzer bestellten Produkte zu liefern, wenn der Preis zuvor nicht vollständig bezahlt wurde.

6.2 Am Ende des Bestellvorgangs, wie in § 4 beschrieben, werden dem Nutzer verschiedene Zahlungsmethoden angeboten, um die Bestellung abzuschließen: SOFORT Überweisung, PayPal Express Checkout, Kreditkarte (Mastercard, Visa), Lastschrift, Kauf auf Rechnung.

6.3 Der Nutzer kann sein Amazon Pay oder PayPal Konto verwenden, um seine Bestellungen auf der Website zu bezahlen.

6.4 Unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode wird jede Zahlung erst dann als endgültig angesehen, wenn OZOÍ die vollständige und endgültige Zahlung erhalten hat.

6.5 OZOÍ akzeptiert nur Zahlungen aus der Europäischen Union. Wir akzeptieren keine Zahlungen aus Drittstaaten.

6.6 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, seine Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form zu erhalten, wenn die Bestellung versandt wird.

6.7 OZOÍ behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung der Bestellung vor.

 

  1. Lieferung

7.1 OZOÍ liefert in Deutschland ausschließlich mit DHL.

7.2 Die Bestellung wird an die vom Nutzer angegebene Lieferadresse geliefert. Daher kann OZOÍ nicht für Lieferverzögerungen verantwortlich gemacht werden, die durch die Angabe einer falschen oder unvollständigen Adresse entstanden sind.

7.3 OZOÍ verpflichtet sich, die zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben Lieferzeiten einzuhalten. Die Lieferzeiten werden von OZOÍ jedoch nicht garantiert, da sie von verschiedenen Faktoren abhängig sind, insbesondere von der Verfügbarkeit der Artikel und der Art der Lieferung.

7.4 Im Fall höherer Gewalt oder durch Fremdverschulden, insbesondere eines Verschuldens, das dem Nutzer anzulasten ist, verlängert sich die Lieferfrist automatisch je nach Dauer des Ereignisses, das die Lieferverzögerung verursacht hat.

 

  1. Widerrufsrecht

8.1 Der Nutzer hat das Recht, diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

8.2 Um von diesem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Nutzer OZOÍ mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post oder E-Mail) über seine Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, an folgende Adresse informieren:

GG Brands GmbH
OZOI
Platz vor dem Neuen Tor 2
10115 Berlin

 

Kontakt per E-Mail: de-support@ozoi.com

 

8.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

8.4 Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, nimmt OZOÍ eine Rückzahlung vor, sobald die Ware zurück in unser Lager geliefert worden ist, dessen Anschrift nach Erhalt des Widerrufsschreibens mitgeteilt wird. Die Rückzahlung umfasst den Preis der vom Nutzer bestellten Artikel, jedoch nicht die Lieferkosten. Die Rückzahlung erfolgt unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die OZOÍ die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags erhalten hat. Für diese Rückzahlung verwendet OZOÍ dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rücksendekosten sind vom Nutzer zu tragen.

8.5 Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Nutzer hat die Waren unverzüglich und in gutem Zustand in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er OZOÍ über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

8.6 Wenn OZOÍ nach Erhalt der vom Nutzer zurückgesandten Produkte feststellt, dass sie sich nicht in dem Zustand befinden, in dem sie ursprünglich versandt wurden, trägt der Nutzer die Kosten der Wertminderung und muss den Wertverlust der Produkte bezahlen.

 

  1. Gewährleistung

9.1 Im Falle von mangelhafter Ware stehen dem Nutzer alle gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

9.2 Der Nutzer kann unter de-support@ozoi.com jederzeit den Kundenservice von OZOÍ kontaktieren.

 

9.3 OZOÍ wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich prüfen und sich nach Erhalt der Unterlagen und/oder Ihrer Anfrage oder Beschwerde mit Ihnen in Verbindung setzen. Die Bearbeitung von Reklamationen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da sie oft mit der Notwendigkeit verbunden ist, den Hersteller des Produkts zu kontaktieren. Der Nutzer wird gebeten, das aufgetretene Problem so genau wie möglich zu beschreiben, um die Bearbeitung der Anfrage zu erleichtern, indem er eine Kopie der Rechnung sendet und/oder die Bestelldetails (Bestellnummer, Kundennummer usw.) angibt. Wenn innerhalb von fünf (5) Werktagen keine Antwort erfolgt, wird der Nutzer aufgefordert, sich erneut mit OZOÍ in Verbindung zu setzen. In der Tat kann es vorkommen, dass einige E-Mails durch den Spam-Filter des Computersystems blockiert werden.

9.3 OZOÍ behält sich das Recht vor, Ihren Antrag auf Umtausch, Reparatur oder Rückerstattung abzulehnen, wenn der Defekt auf eine normale Abnutzung des Produkts zurückzuführen ist, die über die gewöhnliche Nutzung hinausgeht.

 

  1. Geistiges Eigentum

10.1 Die Website www.ozoi.de ist ein gesetzlich geschütztes geistiges Werk. Ihr Inhalt, einschließlich Texte, Illustrationen, Fotografien, Präsentationen und Datenbanken (einschließlich dieser AGB) bleiben das ausschließliche Eigentum von OZOÍ.

10.2 Darüber hinaus sind die auf www.ozoi.de erscheinenden Firmennamen, Marken und Erkennungszeichen durch deutsches und internationales Recht geschützt.

10.3 Jegliche vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Änderung oder Verwendung dieser Marken, Abbildungen, Bilder und Fotografien oder anderer auf der Website vorhandener Inhalte, aus welchem Grund und auf welchem Medium auch immer, ist ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von OZOÍ strengstens verboten. Dieses Verbot gilt auch für alle Urheberrechte, Zeichnungen und Modelle, Patente, die auf der Website erscheinen und/oder verwendet werden.

 

  1. Sonstiges

11.1 Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder unhaltbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die nichtige oder nicht durchsetzbare Bestimmung wird durch die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.

11.2 Der Nutzer kann diese AGB jederzeit auf der Website www.ozoi.de einsehen/ausdrucken/speichern.

11.3 Darüber hinaus kann der Nutzer die Vertragsbedingungen der Bestellung archivieren, indem er die AGB herunterlädt und entweder die Bestellübersicht im Onlineshop über den Browser oder die E-Mail mit der Bestellbestätigung, die Ihnen nach dem Kauf automatisch an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt wird, speichert. Diese Bestellbestätigung enthält die Details zu Ihrer Bestellung sowie einen Link zu diesen AGB. Die Bestellbestätigung kann mit der entsprechenden Funktion in Ihrem E-Mail-Programm gespeichert oder ausgedruckt werden.

11.4 Die Daten aller Bestellungen von Nutzern werden in unserem System gespeichert. OZOÍ bietet jedem Kunden Zugang zu einem durch ein Passwort geschütztes Kundenkonto (klicken Sie auf „Mein Konto“). Nach der Erstellung des Kundenkontos kann der Nutzer die getätigten, laufenden oder kürzlich versandten Bestellungen überprüfen, persönliche Daten (Postanschrift, Telefon) verwalten und speichern und den Newsletter abonnieren oder abbestellen. Der Nutzer verpflichtet sich, die Zugangsdaten zu seinem Kundenkonto vertraulich zu behandeln und sie insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

 

  1. Anwendbares Recht

12.1 Alle zwischen OZOÍ und einem Nutzer geschlossenen Kaufverträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland sowie allen zwingenden Bestimmungen des an Ihrem Wohnort geltenden Rechts mit Ausnahme des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

12.2 12.2 Die zuständige Gerichtsbarkeit wird durch die geltenden Rechtsvorschriften bestimmt.

 

  1. Online-Streitbeilegung

OZOÍ ist verpflichtet, Nutzer auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der europäischen Kommission hinzuweisen, über die Streitigkeiten gütlich (ohne Gerichtsverfahren) beigelegt werden können.

Diese OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

An Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nimmt OZOÍ allerdings nicht teil.